3. Klare Aufgabenteilung

Ein Unternehmen funktioniert sehr gut mit klarer Aufgabenteilung. Es gibt den Unternehmer, der für Vision, Strategie und frischen Wind sorgt. Der Unternehmer nimmt die richtigen Manager an Bord.

 

Manager steuern die einzelnen Fachteams. Bei diesen Managern kommt es oft nicht so sehr auf fachliche Qualifikation, sondern mehr noch auf sozial-menschliche Faktoren an. Wähle als Unternehmer daher die Führungskräfte eher nach diesen Kriterien aus.

 

Fachkräfte sind die Spezialisten auf dem Unternehmensschiff. Setze diese Arbeitskräfte entsprechend ihrer Qualifikation optimal ein. Überlaste z.B. kommunikationsfreudige Vertriebsmitarbeiter nicht zu sehr mit administrativen Aufgaben.

 

Als Unternehmer setzt du die Ziele. Greife daher nicht im Detail in die Arbeit der Fachkräfte ein.